Tipps zu Weihnachten - Rezepte
 Guten Abend!
Viel Spaß mit den Weihnachtsrezepten und den Geschenken zum Selbermachen ... Frohe Weihnachten & Grüße!
  Wer ein unzerstörbares Tor gebaut hat, hat an der Mauer gespart. (Konfuzius, 551-479 v. Chr.)
Rezepte für Weihnachten
  Rezepte und Geschenkideen zu Weihnachten


Rumkandis mit Vanille

Zutaten: Brauner Rum, Kandiszucker, Vanillestange

Zubereitung: Zum Abfüllen eignen sich schöne Gefäße aus Glas, wie z. B. aus dem Bastelladen, Feinkostladen, der Haushaltswarenabteilung in Ihrem Supermarkt, oder sammeln Sie leere Marmeladengläser, um diese mit der leckeren Rummischung zu füllen. Befüllen Sie mindestens die Hälfte des Glases mit dem Kandis Ihrer Wahl (weißer oder brauner, klein- oder grobkörnig). Tipp: Große Kandisbrocken eignen sich besonders gut, da sie sich im Rum nicht so schnell auflösen. Geben Sie eine Vanillestange dazu und gießen Sie den Rest des Glases mit braunem Rum auf.

Beschriften und dekorieren Sie das Glas nach Herzenslust (z. B. mit getrockneten Orangenscheiben oder Rumkugeln), und schon haben Sie ein ganz persönliches Geschenk für einen lieben Menschen, das nicht viel kostet und dazu im heißen Tee sehr lecker schmeckt (Antjes Tipp, der immer gut ankommt!).


Rezepte zu Weihnachten 
Pflaumen an Rotwein

Zutaten: ½ l Kräftiger trockener Rotwein, Pflaumen im Glas, Zimstange, Vanillezucker, ein paar Nelken

Zubereitung: Den Saft der Pflaumen abgießen. Pflaumen mit einer Zimtstange und den Nelken und ein oder zwei Tütchen Vanillezucker in eine Schüssel oder ein verschließbares Gefäß geben und mit einer Flasche Rotwein übergießen. Im Kühlschrank über Nacht ziehen lassen.

Schmeckt besonders gut zu Vanille- oder Schokoladeneis, mit Schlagsahne garniert oder einer Creme aus Quark und Joghurt.


Teelikör

Zutaten: Schwarzer oder Rotbuschtee, weißer Schnaps/Obstler, Anis, Zimtstange, Orangenschalen

Zubereitung: Kochen Sie eine Kanne Schwarzen Tee oder Rotbuschtee. Der Tee muss sehr dunkel und stark sein! Füllen Sie ¼ Ihrer Glasflasche mit dem abgekühlten Tee und geben Sie eine Zimtstange und Anis dazu (nach Belieben). Schälen Sie eine unbehandelte Orange so, dass eine lange durchgängige Spirale entsteht und füllen Sie diese ebenso mit in die Flasche. Nun mit klarem Schnaps auffüllen, Korken oder Verschluss drauf und fertig!

Den oberen Rand z. B. mit Naturbast dick umwickeln und einzelne Bastfäden herausstehen lassen. Eine getrocknete Orangenscheibe am Bast befestigen und herabhängen lassen.

Ein super dekoratives selbstgemachtes Weihnachtsgeschenk!


 
Home Ι Disclaimer Ι Impressum Ι ©2005-2017 xenoar.de